binäre Datenübertragung


binäre Datenübertragung
 
Datenübertragung.

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Frequency Shift Keying — Bildung eines binären FSK Signals. Oben: Quelldaten als eine Folge von logisch 1 und logisch 0. Mitte: Unmodulierte Trägerfrequenz Unten: Moduliertes FSK Signal. Die Frequenzumtastung (englisch Frequency Shift Keying, FSK) ist eine… …   Deutsch Wikipedia

  • Frequenz-Shift-Keying — Bildung eines binären FSK Signals. Oben: Quelldaten als eine Folge von logisch 1 und logisch 0. Mitte: Unmodulierte Trägerfrequenz Unten: Moduliertes FSK Signal. Die Frequenzumtastung (englisch Frequency Shift Keying, FSK) ist eine… …   Deutsch Wikipedia

  • GMSK — Bildung eines binären FSK Signals. Oben: Quelldaten als eine Folge von logisch 1 und logisch 0. Mitte: Unmodulierte Trägerfrequenz Unten: Moduliertes FSK Signal. Die Frequenzumtastung (englisch Frequency Shift Keying, FSK) ist eine… …   Deutsch Wikipedia

  • Leitungscode — Der Leitungscode bzw. Leitungskode legt bei der digitalen Telekommunikation fest, wie ein Signal auf der physikalischen Ebene übertragen wird. Dabei werden bestimmte Pegelfolgen, etwa Lichtintensitäten auf Glasfasern oder Spannungen oder Ströme… …   Deutsch Wikipedia

  • Minimum Shift Keying — Bildung eines binären FSK Signals. Oben: Quelldaten als eine Folge von logisch 1 und logisch 0. Mitte: Unmodulierte Trägerfrequenz Unten: Moduliertes FSK Signal. Die Frequenzumtastung (englisch Frequency Shift Keying, FSK) ist eine… …   Deutsch Wikipedia

  • Hamming-Code — Der Hamming Code ist ein von Richard Hamming entwickelter linearer fehlerkorrigierender Blockcode, der in der digitalen Signalverarbeitung und der Nachrichtentechnik zur gesicherten Datenübertragung oder Datenspeicherung verwendet wird. Beim… …   Deutsch Wikipedia

  • Hamming-Kode — Der Hamming Code ist ein von Richard Hamming entwickelter linearer fehlerkorrigierender Blockcode, der in der digitalen Signalverarbeitung und der Nachrichtentechnik zur gesicherten Datenübertragung oder Datenspeicherung verwendet wird. Beim… …   Deutsch Wikipedia

  • Hammingcode — Der Hamming Code ist ein von Richard Hamming entwickelter linearer fehlerkorrigierender Blockcode, der in der digitalen Signalverarbeitung und der Nachrichtentechnik zur gesicherten Datenübertragung oder Datenspeicherung verwendet wird. Beim… …   Deutsch Wikipedia

  • Hammingkode — Der Hamming Code ist ein von Richard Hamming entwickelter linearer fehlerkorrigierender Blockcode, der in der digitalen Signalverarbeitung und der Nachrichtentechnik zur gesicherten Datenübertragung oder Datenspeicherung verwendet wird. Beim… …   Deutsch Wikipedia

  • Frequenzumtastung — Bildung eines binären FSK Signals. Oben: Quelldaten als eine Folge von logisch 1 und logisch 0. Mitte: Unmodulierte Trägerfrequenz Unten: Moduliertes FSK Signal. Die Frequenzumtastung (englisch Frequency Shift Keying, FSK) ist eine… …   Deutsch Wikipedia


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.